balken

"Regionale Innovations-Netzwerke"

„Regionale Innovationsnetzwerke“ sind ein Instrument der Forschungsstrategie „Fortschritt NRW“: sie sollen globalen Herausforderungen (Klimawandel, demografische Entwicklung, Gesundheit und Ernährungssicherheit, Ressourcenverknappung und Energieversorgung, Zugang zu Informationen und Mobilität) auf lokaler Ebene begegnen. Ihre Arbeitsweise ist transdisziplinär, beruht also auf der nachhaltigen Zusammenarbeit von unterschiedlichen Fach- und Wissenswelten zur Bewältigung übergreifender Fragestellungen.

„Regionale Innovationsnetzwerke“ sollen Unternehmen, Wissenschaft und Verbraucher zusammenbringen, um gemeinsam geeignete Umsetzungsmöglichkeiten für den Markt vor Ort zu entwickeln: die Wissenschaft soll an konkreten Anwendungsbeispielen forschen und die Ergebnisse direkt anwenden. Die Wirtschaft soll durch stärkere Einbeziehung der Verbraucher ihre Produkte passgenauer gestalten. Verbraucher sollen sich bei der Entwicklung aktiv einbringen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Go to top